Ihr-Recht-Blog

19. November 2014

Architektenhonorar: Zur pauschalen Abrechnung der Nebenkosten!

Filed under: Bau- und Architektenrecht — Schlagwörter: , , , , , , , — ihrrecht @ 07:33

Ein Honorar für Nebenkosten in Form eines pauschalen Zuschlags von 5% kann der Architekt nur verlangen, wenn dies bei Auftragserteilung schriftlich vereinbart worden ist. Dies hat das KG Berlin mit Urteil vom 16.08.2012, Az. 27 U 169/11 ausgeführt, der BGH hat nunmehr mit Beschluss vom 17.09.2014, Az. VII ZR 240/12 die Nichtzulassungsbeschwerde zurückgewiesen.

Soweit sich im entschiedenen Fall der klagende Architekt auf einen Schriftwechsel zwischen ihm und dem Auftraggeber bezog, so erfüllte dieser zum einen nicht die Anforderungen an die Schriftform (KG a.a.O. unter Hinweis auf BGH BauR 1994, 131), insbesondere war zu diesem Zeitpunkt aber auch der Auftrag längst erteilt, da damals die Grundlagenermittlung und die Vorplanung abgeschlossen und die Entwurfsplanung auch bereits überwiegend fertig gestellt worden war.

Kommentar verfassen »

Du hast noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: